Mo11192018

Last updateSo, 11 Nov 2018 7pm



Aktive: Ein Punkt bleibt in Pfuhl

k-DSC03577TSV Pfuhl und FC Hüttisheim trennen sich 1:1.


Der TSV Pfuhl begann die Partie am vergangenen Sonntag entschlossen. Es war zu spüren, dass die Jungs diese drei Punkte unbedingt zu Hause behalten wollten. Der Gastgeber hatte die ersten Minuten auch einige Chancen und sie hätten früh in Führung gehen können. Die Gäste aus Hüttisheim hielten dagegen, dennoch gehörte dem TSV Pfuhl mehr vom Spiel. So war es dann auch sehr überraschend, dass die Gäste mit 0:1 (31. Minute) in Führung gingen. Da die gesamten Spieler des TSV Pfuhl allerdings in ihrem eigenen 16ner nur zuschauten, war in dieser Minute der Treffer durchaus berechtigt und ein toll anzusehendes Tor.

So ging es mit dem 0:1 in die Halbzeitpause.

Domenico Selvaggio hatte kurz nach dem Wiederanpfiff den Führungstreffer auf dem Fuß doch konnte leider den Ausgleich nicht erzielen. Die Gastgeber kamen immer wieder gefährlich vors Tor der Hüttisheimer und der Ausgleich lag in der Luft. Doch in der 61. Spielminute fiel das verdiente 1:1. Paul Kühner sprintete mit dem Ball über den halben Platz. Sein Ball – der als Flanke oder auch als Torschuss gedacht war J?! – landete vor den Füßen eines Gegenspielers, der das Tor für den TSV Pfuhl letztendlich erzielte. In den kommenden Minuten retten sowohl Andi Nüsseler als auch Stephan Seemüller dem TSV Pfuhl das Unentschieden, während kurz vor Schluss Martin Sagert noch die Möglichkeit vergab, den Sieg und somit auch drei Punkte, auf dem Konto des TSV Pfuhl zu verbuchen.

Am kommenden Sonntag sind die Pfuhler Jungs nun zu Gast beim SV Thalfingen.

  • k-DSC03491
  • k-DSC03511
  • k-DSC03527
  • k-DSC03542
  • k-DSC03548
  • k-DSC03556
  • k-DSC03560
  • k-DSC03563
  • k-DSC03565
  • k-DSC03577
  • k-DSC03581
  • k-DSC03585

Simple Image Gallery Extended