Mo11192018

Last updateSo, 11 Nov 2018 7pm



Aktive: Gute Leistung bringt drei Punkte

k-DSC03947TSV Pfuhl gewinnt beim TSV Erbach II mit 0:2.

Der Gast aus Pfuhl zeigte sich von Anfang an kämpferisch und erwischte einen sehr guten Start in die Partie. Bereits in der 14. Spielminute brachte Paul Kühner seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Der TSV Pfuhl bestimmte in der ersten Halbzeit die Partie und ließ kaum Chancen für den Gastgeber zu. Die Führung wäre in der ersten Halbzeit durchaus noch ausbaufähig gewesen, aber in die Halbzeitpause ging es mit einem knappen 0:1.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigte sich der TSV Pfuhl kämpferisch und entschlossen. Sie waren bemüht noch ein weiteres Tor zu erzielen um dadurch etwas mehr Sicherheit ins Spiel zu bringen. Kurzzeitig ließen sich die Gäste etwas das Zepter aus der Hand nehmen. Die Partie wurde hektischer und die Erbacher kamen dadurch zu der ein oder anderen Chance. Doch der TSV Pfuhl fing sich schnell wieder und bestimmte fortan die Partie. Sowohl Martin Sagert als auch Marius Bais hatten den Führungstreffer auf dem Fuß, doch beide scheiterten. Philipp Bischofsberger scheiterte 5 Minuten vor Schluss am Torpfosten. Den Abpraller erwischte Onur Mestan und ein Erbacher kratzte den Ball noch vor dem Tor von der Linie. In der 87. Minute fiel dann der erlösende 0:2 Treffer. Marius Bais verwandelte einen Elfmeter kurz vor Abpfiff sehr sicher.

Der TSV Pfuhl hatte sich durch Kampf, Einsatz und Willen die drei Punkte mehr als verdient.

Am kommenden Sonntag geht es nun zu Hause (Anpfiff ist um 14:30 Uhr) gegen die Gäste aus Grimmelfingen.

  • k-DSC03947
  • k-DSC03980
  • k-DSC03985
  • k-DSC03999
  • k-DSC04013
  • k-DSC04017
  • k-DSC04041
  • k-DSC04042
  • k-DSC04043
  • k-DSC04047

Simple Image Gallery Extended