Do11232017

Last updateSa, 18 Nov 2017 8am



WFV-Hallenendrunde im Pfuhler Schulzentrum

regular-16-9Die Endrunde der WFV-Bezirkshallenmeisterschaft wird am Samstag, 7., und Sonntag, 8. Januar, in der "neuen" Halle am Pfuhler Schulzentrum ausgetragen.


Nach vielen Wochen der Qualifikation steht nun am Wochenende das Finale der Bezirkshallenrunde an. 30 Teams treffen an den zwei Turniertagen aufeinander.

Den Auftakt machen die D-Junioren am Samstag, 7. Januar, um 9 Uhr. Qualifiziert haben sich die Mannschaften des SSV Ulm 1846, TSV Neu-Ulm, SV Balzheim, FC Blautal 2001, SV Lonsee und der SGM Aufheim/Holzschwang/Pfaffenhofen. (Spielplan D-Junioren)

Um 13 Uhr starten die Endrunde der C-Junioren mit dem VfL Ulm/Neu-Ulm, TSV Langenau, FV Weißenhorn, SGM Herrlingen, TSV Neu-Ulm und SSV Ulm 1846. (Spielplan C-Junioren)

Den Abschluss für Samstag machen die A-Junioren um 16.30 Uhr mit den Teams der TSG Söflingen, SGM Lonsee/Dornstadt, SGM Aufheim, SV Westerheim, FC Burlafingen und SGM Vöhringen/Bellenberg/Illerberg. (Spielplan A-Junioren)

Am Sonntag, 8. Januar, geht es weiter. Ab 9 Uhr kämpfen die E-Junioren der SGM Nellingen/Aufhausen, SV Pfaffenhofen, TSV Blaustein, SSG Ulm 99, SSV Ulm 1846 und der TSV Erbach um den Meistertitel. (Spielplan E-Junioren)

Ab 13 Uhr sind die B-Junioren dran. Die SGM Asch-Sonderbuch, SGM Göttingen, SGm Eggingen/Ermingen/Einsingen, TSV Blaubeuren, TSV Neu-Ulm und die SGM Bernstadt haben sich für die Endrunde qualifiziert. (Spielplan B-Junioren)

Alle Turniere werden in der "neuen" Halle am Schulzentrum Pfuhl ausgetragen. Für das Navigationsgerät geben Sie bitte Heerstraße 111 in 89233 Neu-Ulm ein.


"Neue" Halle: