Di09262017

Last updateSo, 24 Sep 2017 6pm



Verdientes Remis

Im zweiten Heimspiel der Saison empfingen die Pfuhler den TSV Einsingen. Eine sehr robust und aggressiv geführte Partie, die am Ende verdient Unentschieden endete.

Die Pfuhler begannen sehr stark bereits nach wenigen Minuten hatte Peter Vögele die riesen Chance zum 1:0 scheiterte allerdings am Einsinger Schlussmann. Die Pfuhler waren in den ersten 10 Minuten sehr beherrschend und es schien eine Frage der Zeit wann das erste Tor fallen sollte. Doch es kam anders nach einer Flanke von rechts konnten die Pfuhler den Ball nicht klären und so was der Einsinger Stürmer der den Ball präzise im Pfuhler Tor unterbrachte. Im Anschluss waren die Pfuhler ein wenig verunsichert und verloren ihren Spielrhytmus. Die Einsinger kamen erneut zu einer sehr guten Torchance, da die Pfuhler abermals den Ball im eigenen Sechzehner nicht klären konnten. Die Pfuhler selbst kamen nur noch zu Halbchancen die jedoch nicht ihren Weg ins Tor fanden.

Nach der Pause ergab sich ein sehr flottes Spiel mit vielen Aktionen auf beiden Seiten. Schnell nach der Pause kamen die Pfuhler zum Ausgleich. Marius Bais wollte in der Mitte Merkan Türkan bedienen, jedoch kam ihm ein Einsinger Verteidiger zuvor und grätschte den Ball ins eigene Tor. Im Laufe der Halbzeit zwei war wenig Gefahr vor beiden Toren geboten, immer wieder Foulspiele und schnelle Ballverluste prägten das Spiel beider Mannschaften. Kurz vor Schluss hatten die Pfuhler extremes Glück, nach einem Einsinger Konter an deren Ende der Einsinger Stürmer alleine vor Patrick Leyendecker stand, landete der Ball aus Pfuhler Sicht glücklicherweise nur am Außennetz.

Insgesamt ein gerechtes Unentschieden. 
  • k-DSC07831
  • k-DSC07833
  • k-DSC07838
  • k-DSC07867
  • k-DSC07875
  • k-DSC07890
  • k-DSC07891
  • k-DSC07892
  • k-DSC07893
  • k-DSC07916
  • k-DSC07929

Simple Image Gallery Extended



k-DSC07890