Mo12102018

Last updateSo, 09 Dez 2018 11am



Aktive: Derbyniederlage

k-DSC03356Der TSV Pfuhl verliert das Derby gegen den SV Offenhausen mit 1:2.

Es war ein flotter Beginn beider Mannschaften in den Anfangsminuten. Die Spannung eines Derbys lag in der Luft, aber auf dem Platz kochten zu keiner Zeit die Emotionen der Spieler auf.

Die Abwehr des TSV Pfuhl stand gut und die Spieler von Trainer Marcus Schenk zeigten tolle spielerische Ansätze, Entschlossenheit und schalteten in jeder Situation gut um. In der 20. Minute hatte Marco Schiele das 1:0 auf dem Fuß, aber konnte die Chance nicht in Zählbares ummünzen. In der ersten 45. Minuten war die Partie sehr ausgeglichen, wobei der TSV Pfuhl etwas mehr vom Spiel hatte und mehr Präsenz zeigte. Im Grunde mit dem Halbzeitpfiff des Schiedsrichters stocherte der SVO den Ball unhaltbar für Tufan Yilmaz über die Torlinie. Das 0:1 zu diesem Zeitpunkt entsprach leider nicht dem Spielverlauf.



Die zweite Halbzeit verlief ähnlich der ersten. Beide Mannschaften versuchten weiterhin offensiv zu spielen und weitere Tore zu erzielen. In der 70. Minute gelang dem TSV Pfuhl dann der verdiente Ausgleichstreffer. Alex Zollna traf mit einem tollen und stark geschossenen Freistoß zum 1:1. Doch auch der SV Offenhausen kann Freistöße schießen. In der 80. Minute bekam der Gast einen Freistoß zugesprochen. Den aufs Tor kommende Ball ließ der Schlussmann der Pfuhler leider vor sich abprallen und der Gästespieler schob den Ball zum 2:1. Endstand ein.

Nach den gesamten 90. Minuten wäre ein Unentschieden durchaus gerecht gewesen. Leider kann der TSV Pfuhl aus diesem Spiel keine 3 Punkte für sich verbuchen. Aber wieder einmal zeigte die gesamte Mannschaft eine tolle Leistung. Am kommenden Sonntag gilt es nun in Hüttisheim die 3 Punkte mit nach Hause zu bringen.


  • k-DSC03227
  • k-DSC03255
  • k-DSC03292
  • k-DSC03300
  • k-DSC03306
  • k-DSC03313
  • k-DSC03350
  • k-DSC03355
  • k-DSC03356
  • k-DSC03357
  • k-DSC03359
  • k-DSC03379

Simple Image Gallery Extended