So07212019

Last updateSo, 28 Apr 2019 6pm



Jugend: Turniermarathon Teil 2

k-IMG-20181231-WA0001Teil 2 des Turniermarathons der F1- und D-Jugend.

 

Wie bereits angekündigt, ging der Turnier-Marathon der F1- und der D-Jugend Anfang des Jahres in die zweite Halbzeit.



02.01. (D1): Oberelchingen
Kaum im neuen Jahr angekommen, ging unsere D1 beim Turnier des SV Oberelchingen in der Brühlhalle an den Start. Nachdem in der Gruppenphase alle Spiele gewonnen wurden, verließen die Jungs etwas die Kräfte, so dass das Halbfinale und Spiel um Platz 3 leider verloren wurden. Aber auch ein vierter Platz ist ein sehr gutes Ergebnis! Herzlichen Glückwunsch, Jungs!



3.1. (D2): Illertissen
Am Tag danach griff die D2 beim Nautilla-HallenCup des FV Illertissen ins Spielgeschehen ein. Dieses Turnier war mit Mannschaften wie dem SSV Ulm, 1. FC Sonthofen, TSV Landsberg und TSV Kottern sehr gut besetzt. Nachdem unsere Pfuhler die erste Partie gegen Kottern etwas verschlafen und dadurch 1:3 verloren haben, konnten sie die nächsten Partien deutlich für sich entscheiden. Das Gruppenspiel gegen Landsberg entschied daher über den Halbfinaleinzug. Es war ein sehr ausgeglichenes und umkämpftes Spiel, bei dem unsere Pfuhler mit der Schlusssirene das 3:4 kassiert haben. Im Platzierungsspiel konnten sie dann den 1. FC Sonthofen deutlich mit 3:1 schlagen und belegen am Ende somit einen starken fünften Platz.

4.1. (F1): Laupheim

Nachdem sie das letzte Turnier beim Ulmer Norden souverän gewonnen haben, gingen die Spieler und Spielerinnen der F1-Jugend sehr motiviert in das Turnier bei Olympia Laupheim. In der Gruppenphase konnten sie alle Spiele ohne Gegentor gewinnen und trafen im Halbfinale auf den TSV Neu-Ulm. Es war ein Spiel zweier gleichstarker Mannschaften. Und so kam es, dass nach dem 1:1 der Sieger im 9m-Schießen ermittelt werden musste. Und das dauerte, da auf beiden Seiten sehr gute Torspieler zwischen den Pfosten standen. Nachdem von jeder Mannschaft 9 Strafstöße geschossen wurden, gewannen die Pfuhler das Spiel mit 6:5. Im Finale trafen sie auf die sehr starke Mannschaft aus Laupheim. Man merkte jedoch, dass das Halbfinale sehr viel Kraft gekostet hat. Und so ging das Finale mit 1:3 an Laupheim. Ein zweiter Platz für die Pfuhler, auf den sie richtig stolz sein können!

5.1. (D1): Laupheim

Auch unsere Mannschaften der D-Jugend nahmen am 5.1. an den Turnieren in Laupheim teil. Nach einem klassischen Fehlstart, konnte die D1 noch souverän das Halbfinale erreichen. Dort traf sie dann auf die starke Mannschaft aus Söflingen. Das hart umkämpfte Spiel ging am Ende knapp mit 0:1 verloren. Auch das Spiel um Platz 3 gegen den SV Ammendingen war stark umkämpft, so dass am Ende ein Strafstoß-Schießen über den Sieger entscheiden musste. Die Pfuhler trafen und so gingen sie mit einem hervorragenden Platz 3 aus dem Turnier.

5.1. (D2): Laupheim

Am Nachmittag musste dann unsere D2 antreten. Nach einem souveränen Start ging im letzten Gruppenspiel gegen Neu-Ulm ein wenig das Konzept verloren, so dass sie im Halbfinale gegen Ehingen-Süd ins Strafstoß-Schießen mussten und dieses knapp verloren. Im Spiel um Platz 3 fanden sie dann zum Glück wieder zurück zu alter Stärke und konnte das Spiel sicher mit 2:0 gegen den FV Olympia Laupheim gewinnen. Damit endet nun der weihnachtliche Turnier-Marathon.